Schulische Rahmenbedingungen und Organisation des Unterrichts

Der Unterricht am Börde-Berufskolleg findet in Blockunterricht statt (etwa 6 Schulblöcke im Jahr; Dauer: je 2 Wochen; in der Regel einmal 3 Wochen).

Neben der Möglichkeit einer umfangreichen Buchsammlung, stehen den Auszubildenden ebenfalls Computer zur Informationsbeschaffung zur Verfügung. Die Wandgestaltung des Raumes 187 weist bereits verschiedene Dekorationstechniken als Anschauungsmaterial auf. Immer wieder werden darüber hinaus ebenfalls Materialproben betrachtet, vor allem den Trends entsprechende Wandbekleidungen.

 

Zeugnisse werden einmal im Jahr zu folgenden Fächern ausgestellt:

Berufsbezogener Lernbereich

- Wirtschafts- und Betriebslehre

- Arbeitsorganisation und Wirtschaftsprozesse

- Oberflächenbehandlung und Instandsetzung

- Gestaltung

 

Berufsübergreifender Lernbereich

- Deutsch/Kommunikation

- Politik/Gesellschaftslehre

 

Prüfungen

Die Prüfungen bestehen aus einem praktischen und einem theoretischen Teil.

 

Zwischenprüfung

Maler/Lackierer                               nach ca. 11/2 Jahren bis 2 Jahren

Bauten- und Objektbeschichter   nach ca. 1 Jahr

 

Abschlussprüfung

Maler/Lackierer                               nach ca. 3 Jahren

Bauten- und Objektbeschichter      nach ca. 2 Jahren

 

 

Sie befinden sich hier