KMK-Zertifikatsprüfungen

union_jackKMK-Zertifikatsprüfungen
Fremdsprachen 2013/2014
am Börde-Berufskolleg Soest


Sie können sich bei uns Ihre berufsrelevanten Englischkenntnisse auf einem europaweit anerkannten Niveau in folgenden Berufsfeldern zertifizieren lassen:

Sprache

Berufsfeld

Stufe

 

 

 

 

 

Engl.

Frisöre

II

 

 

 

Engl.

Metalltechnik

II

 

 

 

Engl.

Mechatronik

II

 

 

 

Engl.

Fahrzeugtechnik

II

 

 

 

Engl.

Elektrotechnik

II

 

 

 

Engl.

Holztechnik

II

 

 

 

Engl.

Gastgewerbe

II, III

 

 

 

 

 

 

 

Die aktuellen Termine der KMK-Zertifikatprüfungen finden Sie hier:

Das Angebot ist kostenfrei. Fragen richten Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Anmeldeschluss beachten!

Wie läuft das Ganze ab?

Die Vorbereitung läuft im Englischunterricht der Berufsschulklasse oder selbstständig mit entsprechenden Fachbüchern ab. Es finden eine schriftliche und eine mündliche Prüfung statt. (Termine siehe unten)

In den meisten Berufsfeldern wird am Börde-Berufskolleg Soest auf der Niveaustufe II (Threshold) geprüft. Diese richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die über Englischkenntnisse auf dem Niveau der Fachoberschulreife sicher verfügen. Die Prüfungsaufgaben zielen auf eine angemessene Bewältigung berufstypischer Situationen.

Für das Gastgewerbe bieten wir auch die Stufe III (Vantage) an. Hier müssen auch komplexere berufliche Aufgaben in der Fremdsprache gemeistert werden. Vorkenntnisse auf dem Niveau der Hochschulreife sind keine unbedingte Voraussetzung, aber zweifellos hilfreich.

Die schriftliche Prüfung besteht aus vier Teilen, wobei das Hör- und Leseverständnis überprüft wird und fachspezifische Kommunikationsfähigkeit (z. B. Verfassen von E-Mails oder Übersetzungen) nachgewiesen werden muss. In der mündlichen Prüfung führen die Prüflinge in einem Rollenspiel ein berufsbezogenes Gespräch durch. Es müssen beide Leistungsanforderungen zu mindestens 50% erfüllt werden. Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein zweisprachiges Zertifikat.

 

 

Sie befinden sich hier