Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b825b/www.boerde-berufskolleg.de/plugins/system/advancedmodules/modulehelper.php on line 320
Ernährung und Hauswirtschaft

Ernährung und Hauswirtschaft

Viele Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter, die seit Jahren erfolgreich in ihrem Beruf arbeiten, möchten sich fortbilden und weitere Qualifikationen erwerben. Eine Möglichkeit bietet unsere Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft. In jedem Sommerhalbjahr finden sich neue Studierende bei uns ein, die entweder Wirtschafterin bzw. Wirtschafter werden wollen. Auch eine anschließende Anmeldung zur Meisterprüfung in der Hauswirtschaft bei der Landwirtschaftskammer ist nach dem Besuch unserer Fachschule möglich.

Mit einem Schwerpunkt auf allen betriebswirtschaftlichen Aspekten der Hauswirtschaft bereiten wir unsere Studierenden auf die Führungsrolle im Betrieb vor. Ihr Einsatzgebiet findet sich beispielsweise als hauswirtschaftliche Leitung in den Versorgungseinrichtungen von Behindertenheimen und großen Kurkliniken, aber auch in der Organisation der hauswirtschaftlichen Betreuungsleistungen in Altenheimen und Pflegeeinrichtungen.

Neben der Vermittlung von weiterführenden Kenntnissen in der Betriebswirtschaftslehre und der Wirtschaftslehre des Haushaltes sowie den fachbezogenen Kenntnissen in Versorgung, Betreuung und Qualitätsmanagement bieten wir auch einen vorbereitenden Abschnitt auf die Prüfung im Meisterfach Berufs- und Arbeitspädagogik sowie Mitarbeiterführung an. Hier werden die Grundlagen für die Berechtigung zur Ausbildung in den hauswirtschaftlichen Berufen geschaffen, die mit der Ablegung einer entsprechenden Prüfung vor der Landwirtschaftskammer abgeschlossen wird. Als weiterer Meister-Vorbereitungs-Kurs steht auch die Bearbeitung von Projekten auf dem Stundenplan; alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, ein ihr oder ihm am Herzen liegendes Thema intensiv zu bearbeiten, themenbezogene Lösungen zu finden, auszuprobieren und dem Studierenden-Plenum vorzustellen.

Unsere Studierenden kommen einmal wöchentlich zum Fachschulunterricht. Nach drei Jahren findet eine Wirtschafter-Prüfung statt, die schulintern durchgeführt, aber von der Bezirksregierung in Arnsberg überwacht wird. Bei erfolgreichem Bestehen der Prüfung wird der Titel „Staatlich geprüfte Wirtschafterin / Staatlich geprüfter Wirtschafter“ verliehen.

In unserer Fachschule für Ernährung und Hauswirtschaft treffen sich Aktive aus allen denkbaren Bereichen der Hauswirtschaft. Dadurch ist sichergestellt, dass von einem umfangreichen Erfahrungsschatz profitiert werden kann. Parallel dazu führen wir Exkursionen in berufsrelevante Betriebe durch, um eine starke Anbindung an den Praxisalltag der angehenden Wirtschafterinnen und Wirtschafter zu unterhalten. Des weiteren versuchen wir, zu unseren Abgängerinnen und Abgängern langfristig Kontakt zu halten, um dauerhaft ein Netzwerk der Wirtschafterinnen und Wirtschafter in der Region aufzubauen.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie befinden sich hier