Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b825b/www.boerde-berufskolleg.de/plugins/system/advancedmodules/modulehelper.php on line 320
Koch/Köchin

Koch/Köchin

Köche und Köchinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Das Arbeitsgebiet umfasst ebenso die Erarbeitung von Menüvorschlägen und den Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche und sorgen dafür, dass die Speisen rechtzeitig und in der richtigen Reihenfolge fertig gestellt werden.

In kleineren Küchen kochen, braten, backen und garnieren Köche und Köchinnen alle Gerichte selbst. In Großküchen sind sie meist auf die Zubereitung bestimmter Speisen spezialisiert, etwa auf Beilagen, Salate oder Fisch und Fleischgerichte. Zu ihren Aufgaben gehört auch, die Preise zu kalkulieren und Gäste zu beraten.

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick und Kreativität
  • Gute körperliche Verfassung
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Kalkulatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit


Ausbildungsdauer

3 Jahre


Ausbildungsinhalte

Köche werden im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet.

  • Nahrungsmittel herstellen und zubereiten
  • Professionelle Küchentechnik und moderne Arbeitsgeräte einsetzen
  • Ernährungsphysiologische, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigen
  • Hygienevorschriften beachten
  • Produkte präsentieren
  • Gäste beraten


Unterricht am Börde-Berufskolleg

Der Unterricht wird auf mehrheitlichen Wunsch der Ausbildungsbetriebe in Teilzeitform erteilt.


Im berufsbezogenen Bereich:

  • Produktentwicklung und Produktpflege
  • Gastorientierung
  • Betriebsführung
  • Veranstaltungsorganisation
  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Französisch
  • Englisch


Im berufsübergreifenden Bereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre


Im Differenzierungsbereich: Fachpraxis Nahrungszubereitung



Berufsaussichten

Die Einsatzmöglichkeiten eines Koches sind vielseitig, sei es in der Küche eines Restaurants, Hotels oder Kurbetriebes, einer Kantine oder gar eines Kreuzfahrtschiffes. Durch ihre Ausbildung erwerben Köche ideale Voraussetzungen für die selbstständige Führung eines gastgewerblichen Betriebes.


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Meisterkurs (Küchenmeister)
  • Fachwirt im Gastgewerbe (IHK)
  • Hotelfachschule (staatl. geprüfter Gastronom oder Betriebswirt)
  • Spezielle Fortbildung, z.B. zum Diätkoch
  • Auslandsaufenthalte
Sie befinden sich hier