Tischler/in

Tischler/innen sind spezialisiert auf Innenausbauten sowie Einrichtungsgegenstände aus Holz. Sie stellen Möbel, Türen und Fenster aus Holz und Holzwerkstoffen aber auch Messe- und Ladeneinrichtungen meist in Einzelanfertigung her oder führen Innenausbauten durch.

Dabei be- und verarbeiten sie Holz und Holzwerkstoffe mit einer Vielzahl unterschiedlicher, auch computergesteuerter Techniken. Tischler/innen sägen, hobeln und schleifen, verarbeiten Furniere und behandeln die Holzoberflächen. Einzeln angefertigte Teile verschrauben oder verleimen sie zu fertigen Holzprodukten. Auf Baustellen setzen sie Fenster, Treppen und Türen ein, in Wohn- oder Büroräumen montieren sie Einbaumöbel, Raumteiler oder Wandverkleidungen. Vor der Übergabe an den Kunden überprüfen sie ihre Arbeit kritisch. Außerdem reparieren sie beschädigte Möbel oder gestalten Musterstücke und beraten Kunden über Einrichtungslösungen.

Tischler/innen arbeiten überwiegend bei Herstellern von Möbeln, Holzwaren oder -konstruktionsteilen sowie im Tischlerhandwerk, z.B. in Bautischlereien. Darüber hinaus können sie bei Herstellern von Holzwerkstoffen oder in Baumärkten und Möbelhäusern beschäftigt sein. Auch Theater mit eigener Tischlerei, Messebauunternehmen oder Betriebe des Schiffbaus kommen als Arbeitgeber infrage.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

Hauptschulabschluss erwünscht

Handwerkliches Geschick und Sorgfalt

Gute körperliche Verfassung

Umsicht zur Vermeidung von Unfällen

Flexibilität (häufig wechselnde Baustellen)

Kenntnisse in Mathematik

 

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Ausbildungsinhalte

Tischler/innen werden im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet. Bei entsprechenden Leistungen kann der Hauptschulabschluss und bei erfolgreicher Teilnahme an einem Zusatzkurs im Fach Englisch der mittlere Schulabschluss (Realschulabschluss) im Berufsschulunterricht erreicht werden. Außerdem finden überbetriebliche praktische Ausbildungseinheiten statt.

Sie

  • stellen Möbel, Bauelemente und Erzeugnisse des Innenausbaus her,
  • sie führen Ausbauarbeiten durch und erstellen Trockenbaukonstruktionen,
  • be- und verarbeiten Holz, Holzwerk- und sonstige Werkstoffe sowie Halbzeuge,
  • nutzen Werkzeuge, richten Geräte, Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen ein, bedienen diese und halten sie in Stand,
  • gestalten und konstruieren Erzeugnisse,
  • stellen Teile her und bauen sie zu Erzeugnissen zusammen,
  • behandeln und veredeln Oberflächen,
  • führen Holzschutzmaßnahmen durch,
  • führen Montage- und Demontagearbeiten durch,
  • halten Erzeugnisse in Stand,
  • führen Servicearbeiten durch,
  • planen ihre Arbeit und dokumentieren sie, erfassen Mengen- und Zeitaufwand, berechnen die erbrachten Leistungen,
  • verwenden Informations- und Kommunikationssysteme bei der Arbeit,
  • ergreifen Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz am Arbeitsplatz,
  • richten Arbeitsplätze ein, sichern und räumen diese,
  • führen ihre Arbeiten selbstständig, effizient und kundenorientiert auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen oder Plänen allein und im Team durch,
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch.

Unterricht am Börde-Berufskolleg

Der Unterricht wird im Blockunterricht erteilt.

Im berufsbezogenen Bereich:

  • Entwicklungs- und Planungsprozesse
  • Fertigungsprozesse
  • Montage/Service
  • Fremdsprachliche Kommunikation
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Im berufsübergreifenden Bereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Berufsaussichten

Tischler/innen sind Experten für Innenausbauten sowie Einrichtungsgegenstände aus Holz. Sie stellen Möbel, Fenster oder Türen, aber auch Messe und Ladeneinrichtungen vom einfachen Tisch bis zu anspruchsvollen Ingenieurholzbauten. Dies spiegelt sich auch bei den Einsatzmöglichkeiten wieder. Überall wo Holz und Holzkonstruktionen verarbeitet werden, finden Tischler/innen Arbeitsplätze.

Weiterbildungsmöglichkeiten

-              Ausstellungstischler

-              Bautischler

-              Betriebsmanager/in Bau- und Holztechnik

-              Betriebstischler

-              Bühnentischler

-              Fachbauleiter Tischlerhandwerk

-              Fertigungsplaner Tischlerhandwerk

-              Kunsttischler

-              Restaurator/in Möbel und Holzobjekte

-              Sportgerätebauer

-              Tischlermeister

 

Quellen

www.berufenet.de
www.arbeitsagentur.de
www.handwerksberufe.de
www.handwerk.de

 

 

 

 

Sie befinden sich hier