Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00b825b/www.boerde-berufskolleg.de/plugins/system/advancedmodules/modulehelper.php on line 320
Holzmechaniker/in (Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen)

Holzmechaniker/in (Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen)

Holzmechaniker/innen dieser Fachrichtung stellen Fenster, Türen, Parkett und andere am Bau benötigte Holzelemente her. Sie bauen Transportverpackungen und erstellen Packmittel sowie Leisten und Rahmen aus Holz in Serien- oder Einzelanfertigung.

Dabei be- und verarbeiten Holzmechaniker/innen der Fachrichtung Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen unterschiedliche Holzwerkstoffe wie Schnitthölzer, Furniere, Verbundplatten, aber auch Kunststoffe und Metallteile. Hier setzen sie weitgehend automatisierte und computergesteuerte Maschinen und Anlagen ein, die sie auch warten und instand setzen. Sie sortieren die Schnitthölzer und trocknen sie in Trockenkammern. Anschließend bringen sie die Hölzer mit Säge-, Hobel- und Fräsmaschinen auf die gewünschten Maße, verarbeiten Furniere und führen Holzschutzarbeiten durch, indem sie die Oberflächen z.B. beizen, lackieren, imprägnieren oder lasieren. Die einzelnen Elemente verbinden sie je nach Produkt mit Nägeln, Klammern oder Schrauben, fügen sie durch Verdübeln oder Kleben zusammen oder bringen Beschläge und Scharniere an. Sie kontrollieren die Werkstoffe und die Qualität der Endprodukte. Schließlich verpacken sie die Produkte, kennzeichnen sie, machen sie versandfertig und lagern sie fachgerecht.

 

Ausbildungsvoraussetzungen

  • Hauptschulabschluss erwünscht
  • Handwerkliches Geschick und Sorgfalt
  • Gute körperliche Verfassung
  • Umsicht zur Vermeidung von Unfällen
  • Flexibilität (Einsatz an verschiedenen Maschinen)
  • Kenntnisse in Mathematik

Ausbildungsdauer

3 Jahre

 

Ausbildungsinhalte

Holzmechaniker/innen werden im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet. Sie

  • stellen Bauelemente und Erzeugnisse des Innenausbaus hauptsächlich in Serienfertigung her
  • be- und verarbeiten Holz, Holzwerk- und sonstige Werkstoffe sowie Halbzeuge
  • nutzen Werkzeuge, richten Geräte, Maschinen, Anlagen und Vorrichtungen ein, bedienen diese und halten sie in Stand,
  • gestalten und konstruieren Erzeugnisse
  • stellen Teile her und bauen sie zu Erzeugnissen zusammen
  • behandeln und veredeln Oberflächen
  • führen Holzschutzmaßnahmen durch
  • planen ihre Arbeit und dokumentieren sie, erfassen Mengen- und Zeitaufwand, berechnen die erbrachten Leistungen
  • verwenden Informations- und Kommunikationssysteme bei der Arbeit
  • ergreifen Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie zum Umweltschutz am Arbeitsplatz
  • führen ihre Arbeiten selbstständig, effizient und kundenorientiert auf der Grundlage von Arbeitsaufträgen oder Plänen allein und im Team durch
  • führen qualitätssichernde Maßnahmen durch

 

Unterricht am Börde-Berufskolleg

Der Unterricht findet ein- bzw. zweimal wöchentlich statt.

 

Im berufsbezogenen Bereich:

  • Entwicklungs- und Planungsprozesse
  • Fertigungsprozesse
  • Prozessmanagement
  • Fremdsprachliche Kommunikation (Englisch)
  • Wirtschafts- und Betriebslehre

Im berufsübergreifenden Bereich:

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

 

Berufsaussichten

Holzmechaniker/innen sind Experten für die Herstellung  von Einrichtungsgegenständen aus Holz und Holzwerkstoffen. Sie stellen Möbel, Fenster oder Türen, aber auch Messe und Ladeneinrichtungen her.  Überall wo Holz und Holzkonstruktionen hergestellt werden, können Holzmechaniker/innen Arbeitsplätze finden.

 

Weiterbildungsmöglichkeiten (Auswahl)

-       Abteilungsleitung in der Holzindustrie

-       Industriemeister/in Fachrichtung Holz

-       Betriebsmanager/in Bau- und Holztechnik

-       Staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Holztechnik

-       Industrie-Betriebswirt/in

-       Ingenieur/in Holztechnik

-       Ingenieur/in Verpackungstechnik

Quellen

www.berufenet.de
www.arbeitsagentur.de
www.handwerksberufe.de
www.handwerk.de

Sie befinden sich hier