Berufsfachschule - Sozialassistent/in

Der zweijährige Bildungsgang der Berufsfachschule für Sozial- und Gesundheitswesen

Fachrichtung: Sozialassistenten und Sozialassistentinnen

  • führt zum Berufsabschluss
    „Staatlich geprüfte Sozialassistentin / staatlich geprüfter Sozialassistent“
  • vergibt den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • bescheinigt die fachliche Qualifikation zur "Betreuungskraft" (Senioren- und Demenzbegleiter/in) nach § 87b Absatz 3 SGB XI

Weiterqualifikation

  • Schüler/innen, die den mittleren Schulabschluss erworben haben, können die Fachschule für Sozialpädagogik / Heilerziehungspflege, die Fachoberschule oder eine Krankenpflegeschule besuchen.

  • Schüler/innen mit dem zusätzlichen Qualifikationsvermerk sind sie außerdem zum Eintritt in die Jahrgangsstufe 11 einer gymnasialen Oberstufe berechtigt.

Download:

Berufliches Tätigkeitsfeld

Aufgrund der Ausbildungsbreite können Sozialassistenten zum Beispiel in stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen mit Menschen mit Unterstützungsbedarf arbeiten. Die Bandbreite erstreckt sich von der Familien- über die Alten- bis hin zur Behinderten- und Kinderhilfe.
Die Ausbildung ist doppelqualifizierend: Neben dem Berufsabschluss erwerben die Sozialassistenten gleichzeitig den mittleren Schulabschluss.

Aufnahmebedingung
Voraussetzung für die Aufnahme in diesen Bildungsgang ist die Erfüllung der Vollzeitschulpflicht und mindestens der Nachweis des Hauptschulabschlusses. Eine Altersbegrenzung besteht nicht.

Unterrichtsfächer im

berufsbezogenen Lernbereich:

  • Sozialpädagogik und Sozialpflege
  • Ernährung und Hauswirtschaft
  • Gesundheitsförderung
  • Wirtschafts- und Betriebslehre
  • Fachpraxis Sozialpädagogik und Sozialpflege
  • Fachpraxis Ernährung und Hauswirtschaft
  • Fachpraxis Gesundheitsförderung
  • Mathematik
  • Englisch

berufsübergreifenden Lernbereich:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport / Gesundheitslehre
  • Politik / Gesellschaftslehre

Anmeldeunterlagen

Sie befinden sich hier